DIE GRÜNEN GABLITZ

Grüner Generationenwechsel

Von: Florian Ladenstein (31.1.2019)

Oft heißt es, dass die Zukunft der Jugend gehört. Gleichzeitig fehlt es überall, wo politische Entscheidungen getroffen werden, an jugendlichen Vertreter_innen. Auch der Altersschnitt im Gablitzer Gemeinderat ist katastrophal und verdient regelrecht ein “Nicht Genügend” – es gibt nur eine einzige Person unter 35, nämlich den 24-jährigen Gemeinderat der Grünen Liste Gablitz: Florian Ladenstein.

Das führt dazu, dass altersspezifische Sichtweisen oft zu kurz kommen. Wer das ganze Leben noch vor sich hat, geht in vielen aktuellen Problemen anders an eine Lösung heran. Ganz konkret führt das zum Beispiel dazu, dass geplante Projekte wie ein Jugendzentrum in einer Schublade verschwinden oder Maßnahmen für den Klimaschutz auf die lange Bank geschoben werden. Für manche vielleicht egal, für die Jugend jedoch fatal.

Um möglichst viele Menschen einzubinden, hat sich die Grüne Liste Gablitz im neuen Jahr daher für einen Generationenwechsel entschieden: die erste Ausgabe des Grünen Gemeindemagazins wurde zur Gänze der Grünen & Alternativen Jugend Wienerwald überlassen. Andere reden davon der Jugend mehr Mitsprache zu geben, die Grüne Liste Gablitz macht es einfach.


Werde aktiv!

Aktuelles:


Grüne Liste kämpft weiter für Gleichstellung
(17.3.2019)

...mehr


Jugend streikt für ihre Zukunft
(17.3.2019)

...mehr


Weill zieht an
(10.3.2019)

...mehr


Eine Liebeserklärung an Kurt Weill
(14.2.2019)

...mehr


Nächste Saison für Selbsterntefelder
(13.2.2019)

...mehr

© 2019 bei "Grüne Liste Gablitz"
U