DIE GRÜNEN GABLITZ

Gablitz hilft! - Flüchtlinge Willkommen in Gablitz

Von: LIGA (20.9.2015)

So wie vielerorts, hat auch in Gablitz die Zivilgesellschaft die Arbeit der eigentlich politisch Zuständigen in der Flüchtlingshilfe übernommen. Die Gruppe Gablitz hilft! unterstützt die geflüchteten Menschen bestmöglich:

Es gibt kleine Willkommenssackerl, sie helfen beim Ausfüllen der Meldezettel und begleiten zu Behördengängen sowie sonstigen Terminen. Ziel ist es, den geflüchteten Menschen Unterstützung für ihren Neustart in Österreich anzubieten. Seit Ende November finden außerdem von Montag bis Freitag, jeweils von 9–12 Uhr, gratis Deutschkurse im Pfarrheim statt. Hier wird bereits während dem Deutschlernen versucht, allgemeine Informationen zu Österreich und Europa mitzugeben und Vorurteile (die es auf beiden Seiten gibt) abzubauen.

Um die Integration unserer Gäste möglichst einfach zu gestalten, findet jeden Donnerstag von ca. 14–17 Uhr im Pfarrheim (es sei denn es wird anderwärtig benötigt) ein Nachmittag statt, an dem mit den geflüchteten Menschen gemeinsam gegessen werden kann, wo Kleidung ausgegeben wird und wo sich Alteingesessene und Neuankömmlinge aus Gablitz begegnen können. Das ist nicht nur eine gute Möglichkeit unsere neuen Gablitzerinnen und Gablitzer kennenzulernen, sondern besonders hier werden immer noch helfende Hände gebraucht, die beim Kleiderausgeben oder Her-und Wegräumen unterstützen könnten.

Jede Art von Engagement, sei es auch nur für wenige Stunden, hilft!

** *********** **

Die Selbstbeschreibung der Gruppe:
"Diese Gruppe wurde erstellt und wird geführt um Informationen zugänglich zu machen sowie einen offenen und aufrichtigen Austausch zu ermöglichen bzw. zu fördern. Dabei handelt es sich weder um offizielle Aussagen von Behörden oder der Gemeinde, sondern lediglich um die Aktivitäten einer sich zunehmend formierenden Gruppe privater und ehrenamtlicher UnterstützerInnen. Dies alles jedoch sehr wohl u.a. in enger Zusammenarbeit mit Quartiergebern, Gemeinde und der Gablitzer Caritas.

Insofern ist es nicht verpönt sondern sogar erwünscht, sich einzubringen, jederzeit auch Fragen zu stellen, die je nach Möglichkeit auch gerne beantwortet werden. Das einzige, das weder geduldet noch akzeptiert wird, sind definitiv hetzerische oder stichelnde Beiträge, die nur darauf angelegt sind, Unfrieden zu stiften bzw. mit unserer Aufgabenstellung nichts zu tun haben.

Nachdem auch bei uns die Verfügbarkeit nicht unbegrenzt ist und es doch einiges zu tun gibt, suchen wir ständig weiterhin Menschen, die bereit und willens sind, mitzuarbeiten bzw. zu helfen. In diesem Sinne ersuchen wir, sich entweder hier oder über die Mailadresse willkommen@gablitz.net bei uns zu melden.

Vielen dank schon im voraus für das kooperative Miteinander!"


Aktuelles:


Nach Burkiniverbot: heimlicher Schilderwechsel in Gablitz
(27.8.2018)

...mehr


Volles Haus beim Grünen Sommerkino
(20.8.2018)

...mehr


Hygiene als Vorwand für Rassismus
(12.8.2018)

...mehr


Mangelndes Demokratieverständnis in Gablitz
(3.8.2018)

...mehr


Grüne Liste Gablitz legt Vorschlag für Öffi-Revolution vor
(18.7.2018)

...mehr

Weitere Informationen zur FlüchtlingshilfeWeitere Informationen zur Flüchtlingshilfe
© 2018 bei "Grüne Liste Gablitz"
U