DIE GRÜNEN GABLITZ

Gemüsevielfalt vom Gablitzer Selbsterntefeld

Von: Dorota Kaindel (27.6.2019)

Es ist nun wohl das zwölfte Jahr hintereinander, dass wir in Gablitz das sogenannte Selbsterntefeld bestellen. Und diesmal dauerte es lang, so lang wie noch nie, bis wir endlich aufs Feld durften. Normalerweise fangen wir mit dem Abstecken der einzelnen Parzellen, dem Säen und Pflanzen viel früher an: je nachdem Anfang bis Mitte Mai. Heuer war es erst der 31. Mai! Im April war es zu trocken und danach regnete es ja wochenlang, was jegliche Aktivitäten auf dem Feld unmöglich machte. Ein deutliches Zeichen des Klimawandels. Schließlich beruhigte sich der Himmel in den letzten Tagen des Monats, so konnte Gottfried Lamers in einer Rundmail an alle Pächterinnen und Pächter verkünden: „Wir schaffen es noch im Mai auszusäen! Nach dem Spruch: Säest mich im April, kum i wann i will, säest mich im Mai, kum i glei. (Vom Juni ist nie die Rede.)“

Und es ist wirklich wahr: nicht einmal eine Woche später zeigten sich die ersten, zaghaften Keimlinge: Die Gurken und Fisolen. Wir setzten die Pflanzen: Süßkartoffel, Paprika, Melanzani und Paradeiser: die letzten übrigens aus eigener Zucht von Dagmar Lamers und Thomas Grün! Es sind seltene und köstliche Sorten dabei: gelbe Birnen- und schwarze (!) Kirschparadeiser.

Wir haben also gesät, gepflanzt und dann… dann kamen Wochen ohne einen einzigen Regentropfen, dafür mit viel Sonne. Unser Wassertank reichte nicht für die vielen durstigen Pflänzchen. Man hätte denken können, ihre zarten Blätter ertragen diese dauerhaft anhaltenden hohen Temperaturen nicht. Und doch! Unser junges Gemüse ist hart im Nehmen! Manche, vor allem Lauch und die Kohlrabis sind beleidigt wegen der Hitze, aber andere unserer Zöglinge wie Gurken, Fisolen, Erbsen und Salat schlagen sich wacker. Paprika blüht sogar!
Fortsetzung folgt!


Werde aktiv!

Aktuelles:


Neuwahl ermöglicht Comeback der Grünen
(18.7.2019)

...mehr


Mangelhafte Verträge zu neuem Ortszentrum trotz vieler offener Fragen beschlossen
(5.7.2019)

...mehr


Grüne Liste kämpft weiter für Gleichstellung
(17.3.2019)

...mehr


Jugend streikt für ihre Zukunft
(17.3.2019)

...mehr

© 2019 bei "Grüne Liste Gablitz"
U